WWW.DOCX.LIB-I.RU
    -
 

Valentinstag . . . Die Liebe haltet gut in EhrenZumal wenn erst die Jahre flieh'n.Die Liebe ist nicht nur Begehren,Mondschein und ...

"Valentinstag"

. . .

Die Liebe haltet gut in EhrenZumal wenn erst die Jahre flieh'n.Die Liebe ist nicht nur Begehren,Mondschein und Seufzermelodie. , , .. .

DIE 1. GESCHICHTEDer heilige Valentin

. . - . 1, 2Guten Tag, liebe Gste und Teilnehmer unseres Festes! Heute, am 14.Februar, wird im Ausland einer der schnsten Tage des Jahres - der Valentinstag oder der Vielliebchentag gefeiert. Und wir sind keine Ausnahme. Wisst ihr, wie ist dieses Fest entstanden? Es gibt zahlreiche Legenden.

1. Der Valentinstag ist seit dem Mittelalter als ein Fest der Jugend und der Liebe. Der heilige Valentin starb 269 in Rom als Mrtyrer. Valentin galt als der Patron der Verliebten und als Stifter einer guten Heirat. Zuerst in Frankreich hat sich der Valentinstag als Tag der Bauleute entwickelt. Spter wurde der Valentinstag auch in anderen Lndern erweitert. Heute ist der Valentinstag nicht mehr aus dem Festtagsleben wegzudenken.

In England feiert man dieses Fest seit dem 15. Jahrhundert. Eine alte Legende erzhlt folgendes. Einem Christen namens Valentin sollte man nach dem Befehl des rmischen Kaisers den Kopf abschlagen. Das geschah um das Jahr 269. Aber vor seinem Tode hatte sich Valentin in die Tochter seines Henkers verliebt. Das Mdchen war sehr schn, aber blind. Eine rhrende Geschichte, nicht wahr? Spter wurde Valentin heiliggesprochen und dieses Fest wurde zum beliebtesten in der ganzen Welt.

2. In Deutschland glaubten die Mdchen frher, sie wrden den Mann heiraten, den sie am Valentinstag zuerst vor dem Hause erblicken wrden. Das war fr viele Jungen Anlass, am frhen Morgen zum Hause ihrer Verliebten zu gehen und mit einem Blumenstrau zu berraschen. Am Valentinstag spricht man ber die Liebe, singt man Liebeslieder, fhrt man Liebesgeschichte vor. Man macht Liebeserklrungen, man ksst einander.

Das Herz ist das Symbol des Tages, deshalb werden Straue in Herzform gebunden und Kuchen in Herzform gebacken. Die Menschen, die man gerne hat, berrascht man am Valentinstag mit einem Blumenstrau. Man macht auch kleine Geschenke: selbstgezchtete Blumen oder Zweige, selbstgebastelte Herzchen. An diesem Tag schenkt man einander Glckwunschkarten, die mit den Worten beginnen:Ich liebe dich

DIE 2. GESCHICHTEWas ist in deinem Namen?

Und jetzt ziehen unsere Teilnehmer auch ein Los mit einem Namen, um einen Valentin oder eine Valentina fr sich zu finden.

Moderatoren: das Mdchen geht zu den am Wettbewerb teilnehmenden Jungen und ein Junge geht zu den Mdchen. Die Teilnehmer geben dem Jungen und dem Mdchen ihre Visitenkarten. Dann nehmen die Teilnehmer die Krtchen mit den Namen heraus. So bilden sich die Paare: er ist Valentin, sie ist Valentina. Nun sind die Paare gebildet.

Wir fangen den ersten Wettbewerb an. Fahren Sie bitte fort. Ich nenne den Frauennamen und Sie einen Mnnernamen und umgekehrt.

Frauennamen und Mnnernamen:

Ludmilla RuslanAdam - EvaJosephine - NapoleonA. Puschkin - N. GontscharovaRomeo - JuliaDon Quichotte - DulsineaAngelika - Jophreil de PeilrakGraf Monte Christo - MercedesT. Larina - Eugen OneginCaesar Kleopatra Das Gesprch mit dem Herzen( )





Mein Herz, ich will dich fragen:Was ist denn Liebe, sag?Zwei Seelen und ein Gedanke,zwei Herzen und ein Schlag.

Und was ist keine Liebe?Die ihrer selbst vergisst.Und wann ist Lieb am tiefsten?Wenn sie am tiefsten ist.

Und sprich: Woher kommt Liebe?Sie kommt, und sie ist da!Und sprich: Wie schwindet Liebe?Die wars nicht, ders geschah.

Und wann ist Lieb am reichsten?Das ist sie, wenn sie gibt.Und sprich: Wie redet Liebe?Sie redet nicht, sie liebt.

DIE 3. GESCHICHTEDieses se Wort die Liebe Was ist denn das?

Liebe! Was ist denn das? Im Lehrbuch steht alles fr den Kopf und nichts fr das Herz. In welchem Fach, aus welchem Lehrbuch kann man erfahren, was Vertrauen, Eintracht, Selbstaufopferung und Zuverlssigkeit sind? Aus der Poesie natrlich. Viele Gedichte sind ber die Liebe geschrieben worden. Nur die Liebe macht den Menschen schn und poetisch gestimmt.

LESEBUCH

J.W.Goethe

Wunderlichstes Buch der BcherIst das Buch der Liebe;Aufmerksam hab ichs gelesen:Wenig Bltter Freuden,Ganze Hefte Leider,Einen Abschnitt macht die Trennung.Wiedersehn! Ein klein' Kapitel,Fragmentarisch. Bnde Kummer,Mit Erklrungen verlngert,Endlos, ohne Mass.

* * *Heinrich Heine

Ein Jngling liebt ein Mdchen,Die hat' einen andern erwhlt;Der andre liebt eine andre,Und hat' sich mit dieser vermhltDas Mdchen heiratet aus rgerDen ersten besten Mann,Der ihr in den Weg gelaufenen;Der Jngling ist bel dran.Es ist eine alte Geschichte,Doch bleibt sie immer neu;Und wem sie just passieretDem bricht das Herz entzwei.

- .

:der Knabe, das Rslein.

HEIDENRSLEIN

J.W.Goethe

Sah ein Knab ein Rslein stehn,Rslein auf der Heidenwar so jung und morgenschn,lief er schnell, es nah zu sehn,sahs mit vielen Freuden.Rslein, Rslein, Rslein rot,Rslein auf der Heiden.Und der wilde Knabe brachs Rslein auf der Heiden;Rslein wehrte sich und stach,half ihm doch kein Weh und Ach,musst es eben leiden.Rslein, Rslein, Rslein rot,Rslein auf der Heiden.Knabe sprach: Ich breche dich,Rslein auf der Heiden?Rslein sprach: Ich steche dich,dass du ewig denkst an mich,und ich wills nicht leiden.Rslein, Rslein, Rslein rotRslein auf der Heiden.

( ࠖ 3 )

.

LIEBER DICH UND KEIN GELD

Theodor Storm

Lieber dich und kein GeldAls allein auf der Welt,Denn mit dir, nur mit dirIst das Leben so schn.Viele Leute sind reichAber das ist mir gleich.Ich bin froh, mir gehts gut,Weil wir zwei uns verstehn.Lieber dich an der HandAls dein Bild an der Wand,Denn mit dir, nur mit dirWill ich gehn.Lieber dich und kein GeldAls allein auf der Welt,Denn mit dir, nur mit dirIst das Leben so schn.

. . .

AN DICHDiana SchwalbeHab Hausaufgaben gemachtund an dich gedacht.Hab vorm Fenster gesessenStatt Brot einen Brief von dir gegessen.Es ist jetzt acht.Ich sage dir gute Nacht.

* * *Heinrich Heine

Der Brief, den du geschrieben,Er macht mich gar nicht bang;Du willst mich nicht mehr lieben,Aber dein Brief ist lang.Zwlf Seiten, eng und zierlich!Ein kleines Manuskript!Man schreibt nicht so ausfhrlich,Wenn man den Abschied gibt.

- .

KNNEN WIR UNS DUZEN?

ER: Ich finde Sie nett.SIE: Ich Sie auch.ER: Ich mag Sie sehr gern.SIE: Ich Sie auch.ER: Sie sind mir sympathisch.SIE: Oh jaER: Knnen wir uns duzen?SIE: Na klar ER: Ich finde dich nett.SIE: Ich dich auch.ER: Ich mag dich sehr gern.SIE: Ich dich auch.ER: Du hast schne Augen.SIE: Oh ja!ER: Ich hab mich verliebt.SIE: Was du sagst?

Unser nchster Wettbewerb heit: Einander Komplimente machen.

Die Mdchen und Jungen stehen einander mit einem Abstand von zehn Schritten gegenber. Jeder, der einen Schritt vorwrts macht, macht ein Kompliment.

DIE 4. GESCHICHTELiebeskummer . .

ICH LIEBE DICH

Ernst Ginsberg

Ich liebe dich,Du liebst mich nichtIch bin die Nacht.Du bist das Licht.Ich bin der Schmerz.Du bist das Glck.Drum schaue niezu mir zurck.Ich wei und fhl esbitterlich:Du liebst mich nicht.Ich liebe dich.

( , . .)

TIPS AM MDCHEN

1) Gib dir Mhe, dem Geliebten deine Unersetzbarkeit und deine Unentbehrlichkeit zu zeigen. .2) Verschwinde fr eine Woche! Nimm den Hrer nicht ab. Das wird fr ihn eine Prfung sein. . . .3) Sei unabhngig! Sei nicht eiferschtig! Er wird dich mehr achten und lieben. ! ! .4) Benimm dich auf deine natrlich Weise! !5) Griff fter zu einem Frauentrick! !6) Geht fter zusammen zu Besuch! Alle verstehen: ihr seid untrennbar, ihr seid Liebendpaar. . : .7) Letzten Endes mache selbst eine Liebeserklrung! Darauf von dem Jungen zu warten, das ist schon alter berrest. , . !

Jeder Verliebte mchte etwas fr die Liebste machen. Unsere Jungen versuchen jetzt, einen Schmuck aus den Broklammern fr die Mdchen zu machen. Die Jungen sollen mit verbundenen Augen eine Kette bauen Diese Ketten schenken sie dann ihren Geliebten. Wer macht das am schnellsten?

.

Eine Szene Schrzenjger( , , )

TIPS AM JUNGEN

F: Artjom, ich bin so bescheiden, so schchtern Aber ich brauche Liebe. Wie kann ich mich mit einem Mdchen bekannt machen?A: Es gibt doch viele Varianten dazu. Z.B. deine Worte zum Mdchen knnen sein: Warum sehen Sie so traurig aus?F: So einfach! Und was noch?A: Oder du sagst: Es scheint mir, wir haben uns auf Maneshnaja-Strasse getroffen.F: Fein! Das gefllt mir!A: Oder du sagst bittend: Zufllig habe ich eine Kinokarte brig.F: Prima! Das passt mir. Und noch Varianten?A: Stecke dem Mdchen in die Hand einen Blumenstrau mit deiner Telefonnummer und laufe schnell fort.F: Aber ich habe leider kein Telefon.A: Dann mache folgendes: Falle vor dem Mdchen auf die Knie hin und lege zu ihren Fen dein Herz. Man kann aus dem Karton.F: So verrckt bin ich noch nicht.A: Hr mal! Ich habe eine Idee. Singe eine Serenade unter ihrem Balkon in der Nacht!F: Ich bin doch musiktaub. Aber ich sehe, Artjom, du bist ein Schrzenjger.A: Ach, Filipp. Du irrst dich. Leider habe ich auch keine Liebste.

Der nchste Wettbewerb heit:Kannst du mich ohne Worte verstehen?

Der Junge muss das Mdchen einladen.

Die Jungen bekommen Krtchen mit einem Ortsnamen, wohin sie ihre Valentina einladen sollen. Er muss ihr mit Gesten erklren, wohin er sie einldt. Sie muss es verstehen.

Muster von den Krtchen:

1. Skiwanderung2. Zirkus3. Disco4. Schwimmbad5. Kino6. Ballett7. Jagd usw.

Die Liebe ist wirklich ein Geheimnis. Nur eins ist gewiss: Die Liebe ist allmchtig, sie hilft uns im Leben, sie gibt uns Hoffnung auf das Beste. Das Herz ist ein Symbol des Valentinstages. Und wir schenken einander unsere Herzen und Wunschkrtchen.

Fr Jungen. Wer ist in der Schule? Fr Mdchen. Wer ist in der Schule?

der sportlichsteder ernsteder geheimnisvollsteder strksteder ruhigsteder zuverlssigsteder schweigsamsteder humorvollsteder redseligste der gutmutigsteder klgsteder mutigsteder zuvorkommendesteder arbeitsamsteder mnnlichsteder schnsteder begehrteste die ruhigstedie zrtlichstedie extravagantestedie lustigstedie elegantestedie klgstedie neckischste die bescheidenstedie hilfsbereitestedie schnstedie hbschestedie arbeitsamstedie begehrteste

Alle Teilnehmer singen das Lied

Wenn du es wnschst, schenk ich dir einen Stern.Fr dich ist mir kein einziger Stern zu fern.Wenn du es willst, hol ich den grten Stern,Der dich in kalten Stunden wrmt.

Refrain:

Echte Liebe brennt wie groes Feuer lang,Und die Seele singt.Die Verliebten werden ewig Glck erfahr'n,Das die Liebe bringt.Ich geh fr dich auch willig in den TodUnd keinem werd ich klagen meine Not.Doch lass mich, Liebste, sterben dennoch nicht,Mein Herz wird schlagen nur fr dich.Refrain.Sonne mag zu deinen Fen sein,Dich beschirmten mit dem Schein.Und das sollte, Liebste, nicht fr dich genug.Meine Liebe scheint.

Am Ende des Fests hrt man den Walzer von Strau. Die Jungen laden die Mdchen zum Tanzen ein. Die Jury ernennt das Beste aus den Paaren: Valentin und Valentina bekommen einen groen Herzkuchen. Alle Teilnehmer sind zum Teetrinken eingeladen.

2014 :., 24,,,121165,Ġ,

.:festival@1september.ru:+7(499)249-52-53

.TwitterFacebook LiveJournalGoogle Plus


:

. " " 1 . : .., .. : , ...

7 , , , , ...

TOC \o 1-3 \h \z \u PAGEREF _Toc422139871 \h 3 1. PAGEREF _Toc422139872 \h 6 1. PAGEREF _Toc422139873 \h 6 1.1...

11 .: : .. . 2014 . 1 2 ) ) )...

- "" - 1 25.08.2016. : .., ...

-1105535-674370 " "-1107977-673198 IV " " "...

7 : : .. " " : .. ...

: : 9 : 22.11.13 : - . : ...

128 31.08.2016 . 1 29.08.2016 . ...









 
<<     |    
2017 www.docx.lib-i.ru - -

, .
, , , , 1-2 .